Willkommen

Die Fête de la musique, wird seit ihrer Gründung 1982 in Frankreich, in mittlerweile mehr als 700 Städten auf der ganzen Welt jährlich organisiert.
Für die Stadt Halle ist die Fête de la musique eine bedeutende Veranstaltung, in der die Vereine, Initiativen und freien Veranstalter zusammenkommen und gemeinsam ein Fest auf die Beine stellen. Ziel ist es, das Miteinander und die Kooperation in der freien Kulturszene Halles zu fördern.

Organisation:

Der neue Trägerverein für die Fête de la musique wird ab September 2018 die Erlebnisfabrik e.V. sein.
Zweck des Vereins ist die Förderung, Verbreitung und Weiterentwicklung von Kunst, Musik und Permakultur durch erlebnispädagogische Konzepte. Der gemeinnützige Verein Erlebnisfabrik ist seit 2016 Mitveranstalter der Fête de la musique. Die Erlebnisfabrik hatte in den letzten drei Jahren eine Bühne organisiert und bespielt, seit September 2017 ist sie intensiv in die Planung und Durchführung der Fête de la musique Halle eingebunden.

Umsetzung:

Die Fête de la musique Halle 2019 wird hauptsächlich auf der Peißnitzinsel und der Ziegelwiese stattfinden. Es wird verschiedene Bühnen im Park und in der Stadt geben, sowie ein kulturelles Programm für alle Altersgruppen. Das Programm startet mittags und endet Mitternacht. Ein Höhepunkt wird eine französische Band sein, die über das Fête-Netzwerk Sachsen-Anhalts angeworben wird.

Durchführung:

Es wird im Peißnitzpark ca. 7 Bühnen geben, die akustisch verstärkte Konzerte und DJs präsentieren werden. Unter der Peißnitzbrücke werden wieder Chöre singen und auf den Wiesen werden sich Vereine und Initiativen mit Infoständen und Aktionen vorstellen. Zusätzlich soll es die Möglichkeit geben in der Stadt und den Parks an verschiedenen Orten Straßenmusik zu präsentieren, um so allen die Möglichkeit eines Auftrittes zu gewähren.
Folgende Vereine und Veranstalter sind bereits fest integriert und werden mit Kunst und Kultur ihre Arbeit auf der Fête de la musique 2019 in Halle vorstellen:

− Erlebnisfabrik e.V.
− Peißnitzhaus e.V.
− LaBim e.V.
− Postkult e.V.
− Zirkus Klatschmoon e.V.
− Die Gestaltwandler
− Slow on Sunday
− Friedenskreis e.V.
− Viva con agua Halle
− kreanativ e.V.
− Vegs
− Der MOST
− Lichthaus
− hr.fleischer Kiosk
− QuerBass
− Kunst- und Kulturverein Südliche Innenstadt Halle (Saale) e.V.
− Eigenbaukombinat
− Radio Corax

Begründung der Förderwürdigkeit und Fördernotwendigkeit:

Die Fête de la musique Halle bereichert das öffentlich, kulturelle Leben der Stadt seit 2007. Der Bedarf der Veranstaltung in Halle zeigt sich zum Einen in den steigenden Besucherzahlen aller Altersgruppen und Gesellschaftsschichten und zum Anderen in dem stetig wachsenden Interesse der gemeinnützigen Vereine und freien Veranstalter in Halle und deren ehrenamtliches Engagement für die Umsetzung der Veranstaltung. Die Kulturszene in Halle wird durch die Fête de la musique dauerhaft gestärkt, daher halten wir die Veranstaltung für unbedingt förderwürdig.